Bildnachweis: Darstellung des heiligen Petrus Claver an der Außenwand der Kirche in Bebedoure (Brasilien). Fotografiert von Sr. M. Silvia Simas, SSPC, entnommen aus der Broschüre Heiliger Petrus Claver (1580-1654) Sklave der Sklaven, Herausgeber: Missionsschwestern vom heiligen Petrus Claver.
Bildnachweis: Darstellung des heiligen Petrus Claver an der Außenwand der Kirche in Bebedoure (Brasilien). Fotografiert von Sr. M. Silvia Simas, SSPC, entnommen aus der Broschüre Heiliger Petrus Claver (1580-1654) Sklave der Sklaven, Herausgeber: Missionsschwestern vom heiligen Petrus Claver.

Heiliger Petrus Claver


Der heilige Petrus Claver, Patron der Menschenrechte und „Sklave der Sklaven“

Leo X. sagte über den heiligen Petrus Claver: „Außer dem Leben Christi hat mich kein anderer so tief beeindruckt wie das des großen Apostels Petrus Claver“. Das Fest dieses Heiligen wird am
9. September gefeiert. Petrus Claver, ein Jesuit aus Katalonien, arbeitete 40 Jahre lang in Cartagena. Er wirkte für die Sklaven aus Afrika, die auf dem Markt verkauft wurden. Er betreute sie als guter Hirte und er half ihnen medizinisch. Papst Benedikt XV. ernannte den heiligen Petrus Claver zum Patron von Kolumbien.

Ganz bewundernswert und übermenschlich war die Fürsorge des heiligen Petrus Claver für die kranken Sklaven. Maria Theresia Ledochowska, die Gründerin der St. Petrus-Claver-Sodalität, setzte sich ganz besonders für die Antisklavereibewegung und die afrikanischen Missionen ein ...

Mehr Informationen:

Entstehungsgeschichte

Gebete

Video-Beitrag